Sommersemester 2020

Hier findest du Antworten auf folgende Fragen:


Wann beginnt das Semester?

Der offizielle Semesterstart ist der 1. April!

Die Veranstaltungen fangen grundsätzlich am 6. April an!

Präsenzlehrveranstaltungen können frühestens ab dem 20. April stattfinden. Das bedeutet NICHT, dass vor dem 20. April keine Lehre stattfindet. Es bedeutet nur, dass es aufgrund der Pandemie z.B. keine Anwesenheit zu 200 in den Hörsälen geben wird.

Manche Fakultäten haben angekündigt, dass sie den Beginn der Lehre auf den 20. April verschieben werden. Das geht natürlich zu Lasten der Studierenden, die ihre Prüfungen aus dem Winter nachholen müssen und nun noch eine aufgeschobenen April vorgesetzt bekommen.


Was bietet der Stura?

Der Stura bietet auch weiterhin das Sozialdarlehen für Mitglieder der Studierendenschaft und die Projektförderung an. Auch die juristische Erstberatung wird weiterhin angeboten. Änderungen an der Beratung findet ihr auf der Seite dazu.

Beratung zu Sozialem findet ihr beim Studentenwerk.

Sprechzeiten im Büro gibt es nicht. Ihr könnt uns und die Beauftragten weiter per Mail erreichen.


Wo finde ich Informationen der Uni?

Wir bekommen Fragen zum Thema Prüfungen, Bibliothek oder Lehre. Wir sind leider nicht die Prüfer*innen und über Änderungen werden wir nicht immer informiert. Versucht daher immer erst an der betreffenden Stelle nach der aktuellen Situation zu fragen. Viele Einrichtungen haben ein eigendes FAQ in dem ihr vielleicht eure Frage wiederfindet. Hier haben wir ein paar Links gesammelt.

Die Organisation der Lehre liegt in den Fakultäten und den Lehrstühlen. Dort kann euch der Fachschaftsrat helfen.


Welche studentischen Initiativen beschäftigen sich mit der Pandemie?

Maker vs Virus // Hub Magdeburg

Maker vs. Virus Hub Magdeburg stellen schutzausrüstung für Kliniken und Praxen kostenlos her und organisieren die Verteilung.

Die Maker freuen sich über (Sach)Spenden und neue Unterstützer*innen.

Link

Soli statt Hamsterkäufe

Hinter der Initiative „Solidarität statt Hamsterkäufe Magdeburg“ steht ein engagiertes Team bestehend aus Akteurinnen der kulturellen Arbeit, Absolventinnen und Studierenden der Fachrichtungen Gesundheitsförderung und -management, Sicherheit und Gefahrenabwehr, Bildungswissenschaften, Medienbildung und Medizin, unterstützt durch die Freiwilligenagentur Magdeburg. Unser Ziel ist es, durch die Bündelung von Informationen über Hilfsangebote die Versorgung und Unterstützung von Risikogruppen und Hilfesuchenden in Zeiten der Corona-Krise sicherzustellen.

soli-statt-hamster-md.de

Hier findet ihr Webseite und Überblick.


Fehlt was? Schreibt an verwaltung(At-Zeichen)stura-md.de.