Preisträger*innen Preis der Studierendenschaft 2016

By | 10. Oktober 2016

Am 06. Oktober haben wir die diesjährigen Preisträger*innen des Preis der Studierendenschaft gekürt.
Während auf dem Mensavorplatz beim Markt der Möglichkeiten zahlreiche studentische Initiativen sich vorstellen konnten, wurde die Preisverleihung im Hörsaal 1 durchgeführt, wo im Anschluss die Übertragung der Immatrikulationsfeier statt fand. Wie auch im vergangenen Jahr wurden die Preise in den Kategorien kulturelles Engagement, soziales Engagement, Engagement in den Gremien der Universität und das Engagement für ausländische Studierende verliehen.

Die Jury hat sich für folgende Preisträger*innen entschieden:

  • Besonderes Engagement für ausländische Studierende an der Otto-von-Guericke-Universität:
    Das SIMP SON Buddy Programm, für ausländische Erstsemester-Studierende an der FWW.
  • Besonderes Engagement in den Gremien der otto-von-Guericke-Universität:
    Julius Brinken für seine Tätigkeiten im Senat der OvGU und im Studierendenrat, sowie die aktive Entwicklung eines Nachhaltigkeitskonzeptes und eines Nachhaltigkeitsbüros an der OvGU.
  • Besonderes soziales Engagement an der Otto-von-Guericke-Universität:
    Die studentische Schreibberatung (InWiSch – Initiative für wissenschaftliches Schreiben an Hochschulen), als zahlreich genutztes und bis dahin nicht vorhandenes Angebot für Studierende der OvGU.
  • Besonderes kulturelles Engagement an der Otto-von-Guericke-Universität:
    Die Indians Magdeburg, für die kulturell sehr wertvolle Arbeit und die sehr gut gelungene “Indian Night” in der Festung Mark.

preis-der-studierendenschaft-2016Die Preisträger*innen 2016.