Author Archives: admin_stura

+++ Call for concepts! +++

Wie steht ihr zur Barracke? Wir haben uns umgehört und dabei gemischte Gefühle vernommen. Wir möchten gerne von euch wissen: Gibt es Studierende mit coolen Ideen für eine Nutzung der Barracke? (studentisch, nicht-kommerziell, weltoffen, inklusiv) Eine Erweiterung zu einem studentischen Caffeebetrieb z.B.? Alternative Abendveranstaltungen (Konzerte, Lesungen etc.) Derzeit wird die Barracke kommerziell Betrieben und hat… Read More »

+++ Fahrplanumstellung der MVB +++

Ab dem 1.4. gelten neue Fahrpläne für die Straßenbahnlinien. Grund hierfür ist die Sperrung für den City-Tunnelbau. Was sich damit für euch auf dem Weg zur Uni mit dem ÖPNV ändert erfahrt ihr hier in Kürze: Linie 1: Olvenstedter Platz Damaschkeplatz – Südring – Breite Weg Lerchenwuhne Linie 2: wie gehabt Westerhüsen Alte Neustadt Linie… Read More »

Reaktion auf die offensichtliche Diffamierung durch die AfD Landtagsfraktion

Zu den Ereignissen am 12.01.2017 – rund um die Veranstaltung der Campus Alternative Magdeburg – ist viel geschrieben worden. In unserer Pressemitteilung vom 13.01. kam es zu einer Personenverwechslung. Diese wurde noch binnen weniger Stunden korrigiert. Die Mitglieder im Studierendenrat sind zuallererst ebenfalls Studierende, besuchen Lehrveranstaltungen und bereiten sich auf Prüfungen und Hausarbeiten vor. Der… Read More »

Warum die AfD für die Wissenschaft keine Alternative ist!

Eine ausführliche Erklärung des Studierendenrates zu den Nachwirkungen des 12.01. und der Debatte im Landtag Unser Ziel ist es, weiterhin die menschenfeindlichen Ideologien der AfD zu demaskieren. Wir stehen für unsere ausländischen Studierenden ein, sprechen uns für eine vielfältige Gesellschaft aus und werden stets unserer Rolle zum aktiven Eintreten für die Grund- und Menschenrechte gerecht!… Read More »

Gender Mainstreaming an der Hochschule

„Unsere Universität ist eine Gemeinschaft von Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Studierenden, die geprägt ist durch Offenheit, Vertrauen, Toleranz und Kooperation. Sie strebt ein harmonisches Klima an, welches Gesundheit und Leistungsbereitschaft fördert. Chancengleichheit für Frauen und Männer und die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie sind für uns verbindliche Vorgaben.“ (aus dem Leitbild der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg) „Gender… Read More »

Vorläufige Vereinbarung zur Verwendung von Schriftwerken für Lehre und Forschung an Hochschulen

Liebe Studierende, seit heute Vormittag steht es fest: der bisherhige Vertrag mit der VG Wort wird bis zum 30.09.2017 fortgeführt! Die Lehrmaterialien dürfen also weiterhin über diverse Medien vervielfältigt werden und die Hochschulen zahlen weiterhin eine Pauschalvergütung. Bis zum 1. Oktober 2017 soll nun neu verhandelt werden, leider ohne Studierende. Das kritisieren wir noch immer… Read More »

Sachbearbeiter*in für Verwaltung gesucht!

Der Studierendenrat sucht zum 01. März 2017 eine/n Sachbearbeiter*in für Verwaltung mit sozialen und kommunikativen Fähigkeiten. Die Vergütung beträgt 10 Euro pro Stunde bei einer Monatsarbeitszeit von 40 Stunden. Die Ausschreibung gibt es hier.

Weiteres Verfahren bezüglich der VG-Wort und des Urheberrechts

Zur Informatione der offizielle Brief der Hochschulleitung: “Liebe KollegInnen und MitarbeiterInnen, liebe Studierende, wie Sie möglicherweise bereits durch Ihre Fakultätsleitungen bzw. durch die Studierendenvertretungen informiert wurden bzw. Berichterstattungen in den Medien und Diskussionen innerhalb der Universität entnommen haben, kommen auf die Hochschulen zum Jahreswechsel einschneidende Änderungen bei der Nutzung urheberrechtlich geschützter Schriftwerke zu. Über deren… Read More »

Nie wieder Rassissmus – AfD entgegentreten

Der 9. November des Jahres 1938 datiert den wahrscheinlich schwärzesten Tag der deutschen Geschichte. Ein von der SS angestachelter Mob verübte ein Pogrom gegen die in Deutschland lebenden jüdischen Menschen. Im gesamten Nazideutschland brannten in jener Nacht Synagogen. Unzählige Juden wurden ihrer Lebensgrundlage beraubt. Der Tag sollte als Reichspogromnacht in die Geschichte eingehen und markiert… Read More »